Texel: Raus mit dem Krabbenkutter

Es ist nur eine kurze Strecke von nicht einmal vier Kilometern, die Kapitän Frido mit seinem Krabbenkutter vor Texel zurücklegt, bevor ein Zittern durch das Boot läuft. Dann fährt zunächst rechts ein metallener Arm an der Rehling aus, der das große Netz ins Wasser lässt. Das breitet sich erst auf der Wasseroberfläche aus und sinkt…

Gelb, orange oder grün: Kaviar ist vielfältig

Es gibt wenige Lebensmittel, die so sehr mit Exlusivität in Verbindung gebracht werden wie der Kaviar. Im Iran beispielsweise gibt es den sogenannten Schah-Kaviar, der bis Mitte der 1970er Jahre nur für den Schah von Persien und seinen Hofstaat vorgesehen war, goldig ist er, vom Albino-Stör – und äußerst selten. Das erzählt mir Ali Sepehr…

Eine Woche Wangerooge

Das Leben auf den ostfriesischen Inseln ist anders als auf dem Festland. Angefangen damit, dass jeder Stein, jedes Fenster für einen Hausbau mit dem Boot gebracht werden muss, es für die Kinder kein Gymnasium auf den Inseln gibt und natürlich der Bewegungsraum beschränkt ist. Das ist nicht jedermanns Sache. Nach einer Woche auf einer Insel…